Berührung

Menschen lieben Berührung, denn wir sind fühlende sinnliche Wesen.

Wir erfahren die Welt durch unsere Sinne: durch unser Sehen, Hören, Schmecken, Riechen und Berühren. Von allen Sinnen bewegt uns das Berühren wahrscheinlich am tiefsten. Durch Berührung kommunizieren wir, fühlen wir uns nah, fühlen wir uns sicher, heilen wir. Von Kindheit an ist Berührung ein Weg, um die Welt zu erforschen und Bestätigung zu finden.

 

In einer Berührung können wir uns zeigen oder verstecken. Berührung zeigt uns, wer wir sind. Sie ist ein Weg, in Kontakt zu treten, ein Weg, sich nicht alleine zu fühlen. Durch Berührung ist es möglich zu sein und zu geniessen, Beziehungen zu vertiefen und zu verwandeln. Berührung kann trösten und kann uns ein Gefühl vermitteln, akzeptiert zu sein.

 

In unserer denkenden, technisierten Welt hilft uns Berührung, vor allem liebevolle, tiefe und authentische Berührung, zu Ausgeglichenheit, Wohlgefühl und innerem Frieden zu finden.

 

LuciAnna Braendle