Methode: Der Rat der Hörenden - Council

Der Rat der Hörenden beruht auf einer inneren Haltung, die Menschen unvoreingenommen wertschätzt. Es ist eine Haltung und eine Praxis, die im täglichen Tun geübt und weiter entwickelt wird.

 

Der Rat der Hörenden fördert die Sprache und das Verstehen aus dem Herzen. Die Analyse und Interpretation im Kopf verliert an Gewicht. Du bist eingeladen Dich in einen Raum hinein zu öffnen, der von allen mitgestaltet ist. Es ist eine Möglichkeit, um durch das Aussprechen deiner Wahr- und Weisheiten und durch dein Dich-Einbringen in deine Grösse zu wachsen.

 

Im Rat der Hörenden triffst du dich mit anderen Menschen im Kreis. Es geht darum eine Ahnung von Verbindung, Empathie, Zusammenarbeit, Vertrauen und Gemeinschaft zu erfahren.

 

Das Wesen vom Rat der Hörenden ist:

Die Wahrheit liegt in der Mitte des Kreises. Niemand von uns ist so klug wie wir alle gemeinsam. Vertrauen entsteht aus Selbstoffenbarung.

 

Wollen wir in einem Gefühl von Verbundensein leben, öffnen wir uns für unsere eigenen Wertvorstellungen, Schatten und Wünsche. Wir lernen durch die Geschichten von anderen Menschen und sehen uns darin gespiegelt. Wir schaffen Verbindung, in dem wir uns verbinden.


Beim Rat der Hörenden geht es nicht ums Diskutieren oder Philosophieren. Deshalb versuchen wir mit verschiedenen Absichten zu Rate zu sitzen:

 

1. Hör mit deinem Herz zu

  • Versuche, zu verstehen (statt noch Zustimmung zu trachten)
  • Akzeptiere andere, wie sie sind (statt sie zu verbessern)
  • Fühle mit (statt zu kritisieren oder zu bewerten)
  • Lies das Feld (die Gruppenenergie und -Gemütslage)
  • Bleib zentriert (beruhige deine rastlosen Gedanken, deinen „monkey mind")
  • bleib präsent (statt gefühlsmässig abzuschalten)
  • Nimm beine inneren Reaktionen wahr und stell' Sie zurück
  • Würdige Gefühle (sowohl deine als auch die anderer)
  • Finde das Geschenk in den Verletzungen
  • Lausche der Gruppenseele

2. Sprich aus deinem Herz

  • Erzähl deine persönliche Geschichte (nicht philosophieren)
  • Sprich in „Ich-Aussagen“ (versuche Du-Gefühle und Du-Gedanken zu vermeiden)
  • Sprich deine mögliche wahrhaftigste, umfassenste Wahrheit (statt geschönte Worte)
  • Vertrau den Zuhörer/innen und dem Kreis
  • Würdige die leise, innere Stimme in Dir

3. Bleib im Hier und Jetzt. Sprich spontan und aus dem Moment heraus


4. Sprich wesentlich und komme auf den Punkt


5. Sag das, was dir, der Gruppe und etwas Grösserem dient


Wichtig:

- Was immer im Kreis gesagt wird, bleibt im Kreis

- Es geht nicht darum ein Ergebnis zu erzielen, sei einfach mit dem „was ist".

 


Entstehung

Der Rat der Hörenden ist entstanden aus Council. Die Ojai-Foundation in Kalifornien (www.ojaifoundation.org) hat Council in jahrzehntelanger Forschung und Praxis zu einem modernen Handwerkszeug für die Gestaltung von Prozessen, Krisen und Konflikten, sowie zur Würdigung von Erreichtem weiterentwickelt. In Europa ist seit 2008 das European council Network aktiv (www.council-network.eu). 



Informiert sein: Wir halten dich auf dem Laufendem - bestelle hier den Newsletter.